Onkologische Nachsorge

Im Rahmen der onkologischen Nachsorge wird nach einer Krebserkrankung regelmäßig kontrolliert, ob die Patientin gesund ist. In der Regel wird dies häufiger und mit mehr apparativem Aufwand betrieben als bei der normalen Vorsorge.

Neben der körperlichen Untersuchung umfasst die Nachsorge insbesondere auch die psychosoziale Betreuung und Begleitung nach der schwierigen Zeit nach Diagnose und Behandlung.

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich gerne an Frau Dr. Ariane Kunstein und Frau Dr. Uta Euler  wenden.